In eigener Sache

Liebe Patienten,

nach nunmehr fast 43 Jahren Praxis ist nun der Zeitpunkt gekommen, an dem ich mich weitgehend aus der Arbeit in unserer Praxis zurückziehen werde. Mein Sohn Dr.med. Thomas Süß wird nun die Praxis alleine weiterführen, ich stehe aber vorläufig noch in geringem Maße zur Entlastung und auch zur Vertretung zur Verfügung.

Für das von Ihrer Seite teilweise über Jahrzehnte erwiesene Vertrauen möchte ich mich herzlich bedanken und bitte Sie, dieses auch meinem Sohn zu gewähren, der Sie kompetent und engagiert weiterbehandeln wird.

    Peter Süß

Betriebsferien 2022


Herbstferien: 17.10.-21.10.22
Weihnachtsferien: 19.12.-23.12.22
weiterhin Praxis geschlossen am 2.1.23 und 20.2.22

Wir gratulieren !


Unsere langjährige Mitarbeiterin Frau Martina Kaspari hat 2021 mit großem Einsatz und Freude in Seminaren und Praktika die Ausbildung zur ersten VERAH unserer Praxis mit einer Prüfung erfolgreich abgeschlossen.

VERAH ist eine hochqualifizierte Weiterbildungsmaßnahme des Hausärzteverbandes für erfahrene Medizinische Fachangestellte. Inzwischen hat Sie auch die Anerkennung der Bundesärztekammer als Nichtärztliche Praxisassistentin (NäPa) erlangt.

Erfreulicherweise hat Frau Marion Stadtfeld nun den gleichen Weg eingeschlagen und im März 2022 die Prüfung zur VERAH bestanden. Beide werden nun in besonderer Weise die hausärztliche Arbeit inner- und außerhalb der Praxis unterstützen.

Wir danken für ihr Engagement und sind uns sicher, dass Sie aus ihren neuen Tätigkeiten weitere Motivation schöpfen, die Versorgung unserer Patienten auch in Zukunft aufrecht zu erhalten.

Wir gratulieren herzlich und wünschen beiden viel Erfolg!

Coronapandemie

Auch während der Coronapandemie sind wir wie gewohnt für Sie da. Wir bitten Sie aber, folgendes zu beachten:

1) Tragen Sie bitte einen Mund-Nasenschutz, entweder medizinische Schutzmaske oder FFP2 Maske.

2) Patienten die grippale Beschwerden (z.B. Fieber, Halsweh, Schnupfen, Husten, Kopf- oder Gliederschmerzen, ggf. auch Durchfall) haben,
wissentlich an dem neuen Coronavirus erkrankt sind oder Kontakt zu Erkrankten/ Infizierten hatten,
bitten wir nachdrücklich um telefonische Rücksprache vor Betreten der Praxis!

Wir bieten gesonderte Sprechzeiten für Patienten mit Infekten an, um eine Verbreitung des Coronavirus zu vermeiden, Risikopatienten und unser Team so gut es geht vor Infektionen zu schützen.

Vielen Dank!